/ GESCHICHTE VEREIN

Es war an einem der Freitag-Pokerabenden im Tea Rom Titlis in Gadmen, als ein paar Junge Gadmer und ein dazumal noch in Innertkirchen ansässiger Bewohner, ganz konzentriert in Ihre Karten blickten und Ihre Chips mit der Zeit dahin schwindeten. So kam es, wie es immer kommt, dass nur noch zwei Spieler im Rennen wahren und somit das X-te Spiel an diesem und andern Abenden mit viel Spass zu Ende ging.

 

Nun, so wie es immer war, begaben sich die Mannen nicht sofort nach Hause, so redet man weiter miteinander und lachte um die Wette, ein Spruch nach dem andern viel.

 

Auf alle Fälle kamen die 5 jungen "Purschten", die an jenem Abend noch geblieben sind, wieder mal zu der Idee mit den Shirts.

Die Idee war schon lange vorhanden, aber dieses mal war es wirklich ernst gemeint. So schnappte der Mann aus der Mühleschlucht Zettel und Stift und meldete sich bereit die Shirts zu organisieren. Er schrieb die Namen und Grössen auf.

Da nicht mehr alle "Purschten" anwesend, oder an jenem Abend gar nie unter uns, telefonierte einer der junge Mannen an die möglichen Interessierten. Er fragte sie nach den Grösse und Umfang und so kamen wir zum Anfang auf die Stückzahl von 8 Personen.

An diesem Freitag wahr noch nicht klar was genau auf die Shirts gedruckt werden sollte, die Grundidee jedoch war irgend ein Spruch.  Was aber von Anfang an sicher war, der Name musste einfach auf der Brust stehen.   

 

Nun verging die Zeit (bei den einen etwas schneller, bei anderen etwas langsamer!), aber macht ja nichts, es klappte dann doch noch.

So verging die Zeit doch noch schneller als gedacht und die Shirts wurden in der Mühleschlucht angeliefert, wo sie nun auch noch eine Zeit lang liegen blieben, da immer noch kein Aufdruck festgelegt war.

 

Wieder an einem solchen Abend, wurde mal wieder Flyinghirsch getrunken, dass in der Zeit zu unserem Stammgetränk wurde.

(Das Getränk wurde von 2 Mühleschluchtern und einem Nessentaler von einer Ländle-Chilbi nach Gadmen gebracht.)

Dann hatte plötzlich einer einen Geistesblitz, das Getränk wird zu unserem Namen und wir gründen einen Verein/Club mit der Absicht; Zusammenhalt und Unternehmenslust unter jungen Gadmern.

So fing das designen der T-Shirts an, was eine Zeit lange dauerte, doch endlich war es geschafft. Die Shirts gingen in den Druck und eine Woche später waren sie bei Ihren Besitzern.

Das flyinghirsch Team  war gegründet.

 

Kurze Zeit später haben sich weitere Personen gemeldet, die unserem Team beitreten möchten. Da war klar wir Gründen einen Geselligkeitsverein. Just kurze Zeit später, war ein Besuch auf der Riederalp (Wallis) angesagt, dort wurde ein Auftritt der "Vierstern Ämmitaler" besucht. Das eine Wort ergab das andere und die "Vierstern Ämmitaler"  wurden am gleichen Abend für einen Auftritt in Gadmen gebucht.

Wieder zu Hause angekommen, es ging nicht lange und die Gründungsversammlung des Geselligkeitsverein flyinghirsch fand statt. Schon damals bei der Gründung, war ein weiterer Grundgedanke, das Gadmertal mit Events zu beleben. Und siehe da die Alpen-Hirsch-Chilbi Gadmen wurde ins Leben gerufen.

Die Alpen-Hirsch-Chilbi, alle OK Mitglieder waren noch in der Lehrzeit, wurde ohne Erfahrung auf die Beine gestellt. Durch die grosszügige Unterstützung der Unternehmungen der Region und Privaten Personen wurde die Chilbi aber zu einem Erfolg.

 

So folgten weitere Events und wir haben uns Entschieden bei diversen Veranstaltungen als Eventpartner mitzuhelfen. Kurze Zeit später war auch die Vereinsinterne Organisation "Ihr Eventpartner" gegründet.

 

Während dieser Zeit, wie auch noch heute, soll aber das Vereins- und Geselligkeitsleben nicht zu kurz kommen. So wurde auch eine Plausch Jahresmeisterschaft für die Vereinsmitglieder organisiert.

 

Noch heute funktioniert der Verein wie am ersten Tag, alle Gründungsmitglieder die immer noch dabei sind, sowie alle anderen Mitglieder ziehen an einem Strick und Versuchen das Dorfleben zu Fördern.

 

Auch Dank den Zahlreichen freiwilligen Helfern die unserem Verein jeweils zur Seite stehen, können wir alle Events durchführen.

 

Eine Geschichte die Einwohner einer Berggemeinde nicht schöner Schreiben können!

 

Geselligkeitsverein flyinghirsch

Nessental 62

3863 Gadmen